Sonntag, 27. Mai 2012

Einladung zum Eisessen

Heute könnt ihr wieder eine Rundreise durch die Bloggerwelt machen und euch reichlich Anregung zum Thema Sommer holen. Nachdem Mel schon kreativ für euch war geht es bei mir mit einer Eiskarte weiter.

Ich habe sie als Einladung zum Eisessen gestaltet.
Aus calypsofarbenes Papier habe ich einen ein Stück 21cm auf 10am geschnittten und bei 7cm und 14cm gefalzt. Dann die rechte Seite zuerst zu Mitte gefaltet und die linke Seite darüber gefaltet.Wie auf dem Photo zu sehen ist die Ecken abrunden. Die Karte aufschlagen und mittig auf der linken Falzlinie mit der Hälfte vom Wellenkreis und auf offenen rechten Ecke ein viertel Wellenkreis stanzen.
Rechts klappe ich wieder zurück auf das Mittelteil. Bevor ich es festklebe lege ich ein Holzeisstäbchen und oben rechts ein Stück weißes Papier darunter. Das Papier schneide ich mit dem Wellenkreis zurück.
Zur Sicherheit noch ein Bild von innen. Die rechte Seite liegt so nun doppelt.
Dann muß sie nur noch nach eigenem Geschmack ausgestaltet werden.
Ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher ob ich mich verstehen würde. Falle noch irgendwas nicht verständlich war fragt am besten nach.
Weiter hopsen könnt ihr nun zu Petra, ich wünsche euch viel Spaß!
Ein gesegnetes Pfingstfest, bis bald
 


Kommentare:

  1. Hallo Christine,

    nehme deine Einladung zum Eisessen gerne an,
    wäre Dienstag OK?Deine Karte ist wirklich süß!!!

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christine,

    auch ich nehme sehr gerne Deine Einladung an und freue mich schon auf ein großes Eis, Deine Karte ist süß geworden.

    Liebe Grüße
    Rosie

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus!!!
    Tolle Idee!!
    VLG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Eis! Gefällt mir sehr gut!

    Liebe sonnige Grüße,
    katrin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christine,

    Deine Karte ist total toll geworden...schöne Idee auch zum Kindergeburtstag.

    LG Alex

    AntwortenLöschen